Entwicklung von Lena&Garys Beziehung

Hallo,

Heute gehe ich auf die Entwicklung von Lenas und Garys Beziehung ein.Lena war verheiratet mit Willi Brücker.Alle nennen ihn Gary,da er aussieht wie Gary Cooper.Eines Tages verschwand Gary spurlos und war für einige Zeit verschwunden,doch dann klingelte es eines Tages an der Tür.Gary stand dort.Nach seiner Rückkehr März 46, führten Lena und Gary eine Beziehung,als wenn nie etwas passiert wäre.Gary ging in der Woche arbeiten,er war mit dem Laster unterwegs und kam jeden Freitagabend mit einem Sack voll Wäsche und mit Essen nachhause.Die beiden hatten eine typisch klassiche Rollenverteilung.Er ging arbeiten und sie kümmerte sich um den Haushalt und um die Kinder.Gary ging oft in die Kneipe trank Bier und spielte auf seinen Kamm,er unternahm alles alleine,da Lena nie mit wollte obwohl er sie oft fragte.Immer wenn er Nachst von der Kneipe nachhause kam,wollte er mit ihr schlafen.Sie tat das einige mal,doch irgendwann suchte sie immer wieder ausreden um nicht mehr mit ihm schlafen zu  müssen.Es war jede Woche der selbe Alltagsablauf und ich würde sagen es war keine wirkliche Liebe mehr vorhanden,sondern war es das Alltagsleben was die beiden zusammen hielt.Außerdem war Lena von ihm abhängig,da er das Geld mit nachhause brachte und somit die Familie versorgte.Später behandelte Gary Lena wie eine Sklavin,er befahl ihr andauernt irgendwelche Dinge wie z.B" hol mir ein Bier".Eines Tages reichte ihr das Verhalten von Gary und schmiss ihn raus ,er kehrte nie wieder zurück.Da er das Geld mit nachhause brachte hatte Lena nun ein Problem,da sie nun alleine für die Kinder sorgen musste und an Geld gelangen musste.Und so kam sie letzendlich auf die Idee einen Imbissbude zu eröffnen und tauschte Sachen gegen Dinge aus die sie für ihre Imbissbude brauchte.

1 Kommentar 4.12.15 15:00, kommentieren

Werbung


Lena Brückers Wohnung und Umgebung

Hallo meine Lieben,

In dieser Woche haben wir uns speziell mit Lenas Wohnung und ihr Umgebung beschäftigt.Wir haben eine Skizze zu ihrer Wohnung erstellt mit unserer Vorstellung und informationen aus dem Buch"Die Entdeckung der Currywurst",außerdem haben wir in 2er  Gruppen ein Schaubild erstellt zu ihrer  Gesellschaft(Freunde,Familie,Feinde,Mitarbeiter...)

  1. Lena Brücker wohnt in einem 4.Stökigem Gebäude in der Brüderstraße, Sie wohnt im oberstem Stock. Die Brüderstraße ist eine ziemlich schmale Straße ohne Grünanlagen, am Ende der Straße ist eine Kurve in der ein Hydrant steht. Lenas Wohnung Besteht aus Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad & Kammer. Das Haus Gegenüber von dem wo Lena drin wohnte ist etwas niedriger als ihres. Lena Wohnte on der Nähe des Großneumarktes und es gab in ihrer Nähe 1 Kirche und zwar die St.-Michaelis Kirche

 

sSchaubild:Jetzt gehe ich nochmal speziell auf 2 Personen aus Lenas Leben ein und auf Lena Brücker selber und auf die Begegnung zwischen Lena und die 2 Personen.Diese 2 Personen sind einmal Bremer und Lammers.Als Bremer und Lena sich das erste mal begegnen und sich näher kennen lernen in einem Luftschutzkeller,wird LEna mit sanft blonden Haar & kurzen Rock beschrieben,aber ihr outfit wirkt nicht nuttig.Man hätte die beiden,als Mutter und Sohn einschätzen können,aber man dachte das sich eine Reife Frau mal wieder einen jungen Mann geangelt hat (S.19-21).Sie wirkt in der Szene sehr offen und selbstbewusst,aber auch ein wenig naiv.Jetzt zu Lammers.Lammers wohnte mit im Gebäude von Lena und war ihr immer sehr Misstrauisch.Lammers gehört zu Lenas "Feinden"und stellt oft eine große Bedrohung da,wie z.B in der Situation auf  Seite 60-65,wo Lammers Lenas Wohnung durchsucht und Lena ihn rausschmeißt,da es eine sehr enge Situation ist.Lena versucht gegenüber Lammers Selbstbewusst zu wirken und versucht sich ihr Nervösität nicht anmerken zulassen.Allgemein ist Sie sehr selbstbewusst und liebevoll,allerdings sehr naiv und egoistisch.

4.12.15 14:35, kommentieren